Monat: Mai 2020

Liebe*r Gedankenteilnehmer*in, es heißt immer „Mut zur Lücke“. Und jetzt werde ich, ohne diesen Mut überhaupt gesammelt zu haben, ungefragt mit Lücken, Leerstellen, weißen Flecken in meinem Alltag konfrontiert, der so kein Alltag mehr ist. Ich wurde nicht gefragt, ob ich die Lücken, denen ich in meinem Leben gerade begegne, überhaupt erleben wollte. Wenn ich …

Weiterlesen »

Aus dem Jetzt

Liebe*r Gedankenteilnehmer*in, man stelle sich einmal vor, ich sei nicht vorbereitet. Nicht vorbereitet auf den morgigen Tag. Nicht vorbereitet darauf, was ich morgen früh als erstes sehen werde, wenn ich die Augen aufschlage. Nicht vorbereitet auf die erste Begegnung mit einem fremden Menschen auf der Straße. – Oder auch nicht vorbereitet auf den Blog, den …

Aus dem Jetzt Weiterlesen »