Der Gedankenteiler

Geteilte Gedanken zum Aufhorchen, In-sich-gehen oder einfach zum Freuen.

Der Schatz der Ungeduld

Liebe*r Gedankenteilnehmer*in, eine klassische Frage in einem Bewerbungsgespräch ist die Frage nach den persönlichen Schwächen. Und ein Klassiker ist auch, die eigene „Ungeduld“ als eine Schwäche zu benennen. Das klingt so schön unverfänglich. Doch die Ungeduld ist uns vermutlich allen sehr vertraut, wie auch mir. Wenn ich meine Ungeduld spüre, dann warte ich auf einen …

Der Schatz der Ungeduld Weiterlesen »

Licht an!

Liebe*r Gedankenteilnehmer*in, mir fällt gerade ein, dass ich Licht nicht aktiv dunkel machen kann, außer, wenn ich die Lichtquelle ganz oder teilweise verdecke. Dunkelheit dahingegen kann ich aktiv mit Licht „füttern“ – und damit zum Verschwinden bringen. Licht kann ich in den Raum fluten lassen, Dunkelheit nicht. Von einer Dunkelquelle habe ich auch noch nie …

Licht an! Weiterlesen »

Wenn ich etwas besser weiß

Liebe*r Gedankenteilnehmer*in, wenn ich glaube, etwas besser zu wissen, dann könnte ich mir einen Moment lang bewusst machen dass es Wesen gibt, die ungleich andere Fähighkeiten haben, das Leben zu leben und die Welt wahrzunehmen. Vögel sehen Farben, die für uns nicht sichtbar sind.Manche Tiere können auf dem Wasser laufen.Es gibt eine Quallenart die unsterblich …

Wenn ich etwas besser weiß Weiterlesen »