Lebensfluss

Dein Ort

Liebe*r Gedankenteilnehmer*in, wenn alles zu viel ist, der Stecker für einen Moment gezogen werden muss, eine (mindestens) kurze Pause vonnöten ist, dann tut es gut zu wissen, dass es „deinen“ Ort gibt. Im Außen oder in deinem Innern. Draußen oder drinnen. Spektakulär oder schlicht. Nur für dich oder für jeden zugänglich. Eine Ecke im Wohnzimmer …

Dein Ort Weiterlesen »

In Verantwortung!

Liebe*r Gedankenteilnehmer*in, liest du auch gelegentlich Zeitungsartikel und Kommentare zu den laufenden Koalitionsverhandlungen in Berlin? Egal, ob du geäußerter Kritik zustimmst oder auch nicht, beim Lesen denken oder spüren wir schnell: Die (=Politiker) sollten etwas in unserem Sinne beschließen und es besser tun, damit es uns gut geht.Gegen diesen Gedanken ist nichts einzuwenden. Gleichzeitig ist …

In Verantwortung! Weiterlesen »

Gedankenspiele

Liebe*r Gedankenteilnehmer*in, ich stelle mir vor, jemand sagte mir, dass meine persönliche Zukunft schon fest stünde. Welche Konsequenz würde ich daraus ziehen? *würde ich tatenlos zusehen, was so kommt? Lethargisch da sitzen, ohne Mut den Tag auf mich zukommen lassen? *würde ich im Angesicht der ohnehin vorgezeichneten Bahnen, voll ins Leben springen, Dinge wagen, die …

Gedankenspiele Weiterlesen »

Einfach ungestört?

Liebe*r Gedankenteilnehmer*in, lange haben wir mehr „Distanz“ gewahrt, als üblich, nicht nur Abstand gehalten sondern Kontakte und Aktivitäten reduziert. Ich bin überrascht, dass ich mich jetzt gar nicht so sehr wieder in Alles hinein stürze, ich eher zögere und den bedächtigen und ruhigen Lebensrhythmus noch etwas bewahren zu wollen scheine. Tatsächlich genieße ich viele Freiräume …

Einfach ungestört? Weiterlesen »